Get Adobe Flash player

Truppmannausbildung Teil 1 erfolgreich absolviert:

Im Zeitraum vom 06.02.-17.03.2018 fand in der Gemeinde Südheide eine Truppmannausbildung Teil 1 mit Feuerwehranwärtern aus den Gemeinden Südheide, Eschede und Faßberg statt. Am 17.03.2018 legten 23 Feuerwehranwärter/innen unter den Augen von Kreisausbildungsleiter Maurice Sebastian und Gemeindeausbildungsleiter Ralf Greinus erfolgreich ihre Prüfung in einem praktischen und einem theoretischen Teil ab.
Aus der Ortsfeuerwehr Weesen nahm Marc Hildebrandt an der Ausbildung teil.
Wir gratulieren Marc Hildebrandt rechtherzlich zur bestandenen Prüfung und freuen uns auf die Mitarbeit in der Einsatzabteilung.

 

 

 

Jahreshauptversammlung am 26.01.2018:

Am 26.01.2018 fand unsere Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus statt.
Neben zahlreichen aktiven Kameraden, konnte Ortsbrandmeister Ralf Greinus auch die Kameraden der Altersabteilung, sowie einige fördernde Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weesen begrüßen. Besonders begrüßt wurden der Ehrenortsbrandmeister Hermann Rabe, der Gemeindebrandmeister Henning Sander, der Bürgermeister der Gemeinde Südheide Axel Flader, sowie der Fachberater Presse der Gemeinde Südheide Daniel Schulz.

In seinem Jahresbericht gab Greinus einen Überblick über Aktivitäten, Lehrgänge, Dienste und Einsätze im Jahr 2017.
9 Einsätze wurden durch die Kameraden abgearbeitet.

Mit einem Mitgliederbestand von 34 aktiven Mitgliedern, 9 Kameraden in der Altersabteilung, und 62 fördernden Mitgliedern sei die Ortsfeuerwehr Weesen gut aufgestellt.

Greinus bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Dienst- u. Einsatzbereitschaft, sowie die Unterstützung im abgelaufenen Jahr.
Er hob besonders hervor, dass insgesamt 122 Arbeitsstunden von seinen Leuten für die Renovierung des Schulungsraumes und dem Einbau einer Akkustikdecke erbracht wurden.
Hierfür bedankte er sich bei allen Helfern rechtherzlich.
Weiterhin bedankte er sich beim Bürgermeister Axel Flader, für die Bereitstellung der finanziellen Mittel für die Renovierung. Er bat Flader diesen Dank an seine Mitarbeiter im Rathaus weiterzugeben.

Zum neuen Schriftwart wurde der Hauptfeuerwehrmann Thomas Aniol gewählt.

Durch den Ortsbrandmeister wurden Louis Hiestermann und Tristan Rabe zum Oberfeuerwehrmann befördert.

In ihren Grußworten dankten Bürgermeister Flader und Gemeindebrandmeister Sander allen Kameraden für die geleisteten Dienste im Jahr 2017. Beide gaben aus ihrem Zuständigkeitsbereich einen Jahresrückblick, sowie einen Ausblick für das Jahr 2018.

Abschließend lud der Ortsbrandmeister alle Anwesenden zu einem kleinen Imbiss ein.            
 


Der scheidende Schriftwart Andreas Siekmann


Die frisch beförderten Oberfeuerwehrmänner Tristan Rabe und Louis Hiestermann

 hintere Reihe v.l.n.r.: stellv. Ortsbrandmeister R. Gaede, L. Hiestermann, Bürgermeister A. Flader, GBM H. Sander
vordere Reihe v.l.n.r.: neuer Schriftwart T. Aniol, alter Schriftwart A. Siekmann, T. Rabe, Ortsbranmeister R. Greinus

(Alle Fotos T. Aniol)

 

Wir gratulieren Thomas und Asta Aniol recht herzlich
zur Hochzeit. Für den weiteren gemeinsamen Lebensweg,
wünschen wir den Beiden alles Gute.

     

 

 

 

Unter Beteiligung von 16 Personen unserer Partnerfeuerwehr aus Weesen in der Schweiz fand unser Feuerwehrfest-Wochenende in diesem Jahr am 10.06. und 11.06.2017 statt.
Am 10.06.2017 haben wir uns morgens Richtung Flughafen Hannover aufgemacht, um unsere Schweizer Gäste abzuholen.
Nach einem kleinen Rahmenprogramm tagsüber, fand abends das Scheunenfest statt.
Bei super Sommerwetter und einer tollen Stimmung wurde
nach der Dorfkönigsproklamation in der Scheune auf Hof Cohrs bis in den frühen Morgen zur Musik unserer Band "Schampus" ausgelassen gefeiert.
Am 11.06.2017 ging es um 10:30 Uhr mit einem deftigen Katerfrühstück in der Scheune weiter.
Um 12:30 Uhr hieß es dann leider schon wieder Abschied zu nehmen, von den Schweizer Gästen, da diese pünktlich ihren Rückflug erreichen mussten.
Wir bedanken uns rechtherzlich bei unseren Freunden aus Weesen/CH, für ein sehr schönes Wochenende, das allerdings wieder einmal viel zu schnell vorbei war.
Es wurden aber bereits Pläne für einen Gegenbesuch in drei Jahren gemacht. Beide Feuerwehren verbindet seit dem Jahr 2004 eine Freundschaft.
Um 17:30 Uhr ging es an der Scheune weiter, um die Königsscheibe beim neuen Dorfkönig, Lars Rodemann, aufzuhängen.

 
v.l.n.r.: stellv. Ortsbrandmeister Reiner Gaede, Rote Laterne Weesen/CH Daniel Gmür, Weesen/CH-Königin
            Veronika Zimmermann, Dorfkönig Lars Rodemann, rote Laterne Catharina Cohrs, 2.Platz Silke Rabe,
            3.Platz und Ortsbrandmeister Ralf Greinus



 

 


 Versteigerung der alten Ortsschilder nach der Fusion der Gemeinden Hermannsburg und Unterlüß



  

 

 

 

 

 

 

 


 

                                         

 

 

 
 

 

Unterkategorien